×

Gengenbach: 07803 89-0
OG Ebertplatz: 0781 472-0
OG St. Josefsklinik: 0781 472-0

Leistungsspektrum | Ambulanter und medizinischer Service Ambulantes Operieren

Ambulantes Operieren Offenburg-Gengenbach

Für Patienten bedeutet Ambulantes Operieren, am Tag der Operation in die Klinik zu gehen und am Abend desselben Tages bereits wieder zuhause zu sein und im eigenen Bett zu schlafen. Ermöglicht wird dies durch weniger belastende Operationstechniken und schonende Narkoseverfahren. Auf Wunsch und gegen eine geringe Gebühr können Patienten jedoch auch eine Nacht überwacht im Klinikum verbringen.

Die technische, personelle und räumliche Ausstattung bei ambulanten Eingriffen entspricht modernstem Klinikstandard. Im Ambulanten Operationszentrum (AOZ) am Standort Offenburg St. Josefsklinik werden ambulante Eingriffe sowohl von in- als auch von externen Fachärzten durchgeführt; auch niedergelassene Ärzte nutzen das Ambulante Operationszentrum im Rahmen von Kooperationsvereinbarungen.

Alle operativen Fachkliniken des Ortenau Klinikums Offenburg-Gengenbach bieten ambulante operative Leistungen an, soweit dies im Einzelfall aus medizinischer Sicht angeraten ist:

Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
Augenheilkunde
Frauenklinik
Frauenärztliche Gemeinschaftspraxis Gengenbach
HNO
Orthopädische Klinik
Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie / Oralchirurgie
Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie
Traumatologisches Zentrum
Urologie und Kinderurologie

Eine Terminvereinbarung ist über das jeweilige Sekretariat der Fachklinik möglich.