×

Gengenbach: 07803 89-0
OG Ebertplatz: 0781 472-0
OG St. Josefsklinik: 0781 472-0

Zentren und Schwerpunkte | Offenburg Ebertplatz Wundzentrum

Wundzentrum Offenburg Ebertplatz

Wir kümmern uns um Patienten mit chronischen Wunden jeglicher Ursache, zum Beispiel Ulcus cruris arteriell/venös (offene Wunde am Unterschenkel), diabetische Fußverletzung, Druckgeschwür (Dekubitus) oder chronische, nicht heilende Wunden.

Unser interdisziplinäres Team besteht aus:

Gefäßchirurgen

Diabetologen

Radiologen

Plastischen Chirurgen

Angiologen

Fachpflegekräften mit Spezialisierung auf chronische Wunden

  • rasche Abklärung der Ursachen der chronischen Wundheilungsstörung
  • verbesserte Heilungsrate
  • Vermeidung von Amputationen
  • Verbesserung der Lebensqualität
  • Kostenreduktion durch vermehrte ambulante Behandlung
  • Qualitätskontrolle
  • Behandlung von Patienten mit "offenem Bein", Wunden mit Durchblutungsstörungen, Druckgeschwüren (Dekubitus), diabetischem Fuß sowie nicht heilenden Wunden nach einer Operation
  • ärztliche/pflegerische Wundsprechstunde
  • Ultraschalluntersuchung der Gefäße (Doppler- und Duplexsonografie)
  • Gefäßröntgendiagnostik mit der Möglichkeit sofortiger Therapie (Aufdehnen der Gefäße sowie Stentimplantation)
  • sämtliche Operationen an Schlagadern und Venen der Arme und Beine
  • Zusammenarbeit mit der hauseigenen Ernährungs- und Diabetesberatung, Physiotherapie
  • Zusammenarbeit mit  Orthopädieschuh-Technikern zur individuellen Schuhversorgung, mit Podologen sowie mit allen regionalen Pflegediensten mit Überleitungsbericht

Ärztliche Leitung

Abbildung Dr. Uwe Gabsch

Dr. Uwe Gabsch
Sektionsleitung Gefäßchirurgie
Facharzt für Chirurgie und Gefäßchirurgie 

Sekretariat

Patricia Zink
Tel. 0781 472-2001
Fax 0781 472-2002
E-Mail: allgemeinchirurgie(at)og.ortenau-klinikum.de

Sprechzeiten

Wundambulanz Wundsprechstunde

Terminvereinbarung über das Sekretariat, erreichbar:
Mo–Fr 8–16 Uhr