×

Gengenbach: 07803 89-0
OG Ebertplatz: 0781 472-0
OG St. Josefsklinik: 0781 472-0

Patienten und Angehörige | Service-Angebote Kunst in der Klinik

Galerie – Zeitgenössische Kunst

Abbildung Gemälde an Wand

Die Weltgesundheitsorganisation WHO definiert Gesundheit als „Zustand völligen körperlichen, seelischen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur die Abwesenheit von Krankheit“. Gesundheit ist also geprägt von vielfältigen Aspekten menschlichen Lebens – zu nennen sind religiöse Bedürfnisse, das menschliche Miteinander in Gruppen sowie die Gegenwart und Betrachtung von Kunst.

Die GALERIE für Zeitgenössische Kunst am Ortenau Klinikum in Offenburg veranstaltete von 2000 bis 2013 am Standort Offenburg Ebertplatz vier Ausstellungsstaffeln mit jeweils zwölf Künstlern. Jede Ausstellungsstaffel erstreckte sich über einen Zeitraum von drei Jahren. Während dieser Zeit erfreuten sich Patienten, Besucher und Mitarbeiter beim Gang über die Klinikflure an zahlreichen Original-Radierungen, -Ölgemälden, -Zeichnungen und -Grafiken renommierter regionaler Künstler. Mehrmonatige Foyer-Ausstellungen, bei denen jeweils zwei der zwölf Künstler zusätzlich aktuelle Werke zeigten, ergänzten das Angebot.

Kurator des mehrjährigen Ausstellungsprojekts am Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach war Oberarzt Dr. Dieter Auer. Als Kunstschaffender in seiner Freizeit sowie langjähriger Vorsitzender des Kunstvereins Mittelbaden e. V. verfügt der Hygienefacharzt über eine profunde Sach- und Fachkompetenz. Sein Bestreben war es, möglichst vielen Patienten, Besuchern und Mitarbeitern durch die Ausstellungen einen möglichst umfassenden Überblick über das Schaffen zeitgenössischer Künstler in der Ortenau zu bieten und dabei auch einen Blick über die Kreisgrenzen zu wagen. Konzeptionell sowie bei der Auswahl der Künstler wurde Dr. Auer von den Mitgliedern der Künstlerkreises Ortenau e. V. unterstützt.

Abbbildung Logo galerie zeitgenössische Kunst im Ortenau Klinikum