×

Gengenbach: 07803 89-0
OG Ebertplatz: 0781 472-0
OG St. Josefsklinik: 0781 472-0

Patienten und Angehörige | Der Weg zur Behandlung Verpflegung

Verpflegung

Nicht nur Liebe geht durch den Magen – auch für die Gesundheit trifft das in gewissem Sinne zu. Denn gesundes und gut schmeckendes Essen kann den Heilungsprozess unterstützen und Ihre Zufriedenheit positiv beeinflussen. Sofern es keine ärztliche Einschränkung gibt, haben Sie mittags täglich die Wahl zwischen drei Gerichten: Vollkost, leichte Vollkost sowie vegetarische Speisen.

Das Essen wird frisch und schonend zubereitet, um möglichst viele Vitamine und Nährstoffe zu erhalten.

Am Wochenanfang erhalten Sie einen detaillierten Speiseplan für die ganze Woche. Wenn Sie Fragen oder spezielle Wünsche haben, können Sie sich gern an das Pflegepersonal wenden.

Selbstverständlich liefert unsere Küche auch Diätzubereitungen und andere spezielle Kostformen, wenn diese vom behandelnden Arzt verordnet werden.

Bei speziellen Ernährungseinschränkungen, wie beispielsweise eine Unverträglichkeit gegen bestimmte Nahrungsmittel, wenden Sie sich bitte an unser Pflegepersonal, das gern ein Gespräch mit unserer Ernährungsberatung vermittelt.

Als Patient dürfen Sie sich jederzeit an den Kaffee- und Teetheken der Stationen bedienen. Mineralwasser mit und ohne Kohlensäure steht ebenfalls ständig für Sie bereit.