×

Gengenbach: 07803 89-0
OG Ebertplatz: 0781 472-0
OG St. Josefsklinik: 0781 472-0

Leistungsspektrum | Ambulanter und medizinischer Service Gedächtnissprechstunde
der Neurogeriatrie

Gedächtnissprechstunde der Neurogeriatrie

Das Nervensystem des Menschen ist für Gedächtnis, Denken und Emotionen, aber auch für die Bewegung des Körpers und für die unwillkürliche Steuerung der Organfunktionen entscheidend. Für ein „erfolgreiches Altern“ ist die Gesundheit des Nervensystems von besonderer Bedeutung. Mit der Zunahme der allgemeinen Lebenserwartung und der Alterung der geburtenstarken Jahrgänge aus den Fünfziger und Sechziger Jahren steigt der Anteil der Älteren in unserer Bevölkerung, und damit auch die Zahl der Alterserkrankungen des Nervensystems wie beispielsweise Gedächtnisstörungen und andere Einschränkungen des geistigen Leistungsvermögens, die auch seelischer Ursache sein und auch bei jüngeren Patienten auftreten können.

In der Gedächtnissprechstunde werden Patienten mit solchen Störungen des geistigen Leistungsvermögens untersucht und beraten. Dazu zählen Demenzerkrankungen und ihre Vorstadien, und auch Konzentrations- und Gedächtnisstörungen anderer Ursache, zum Beispiel bei Gefäßerkrankungen. Die Sprechstunde steht auch jüngeren Menschen und Patienten mit psychisch bedingten Gedächtnisstörungen offen.

Zertifikat TOP Nationales Krankenhaus Alzheimer und Mediziner 2017 FOCUS

Ärztliche Leitung

Abbildung Prof. Dr. Klaus Schmidtke

Prof. Dr. Klaus Schmidtke
Leitender Abteilungsarzt
Facharzt für Neurologie, Geriatrie
Tel. 0781 472-2710
E-Mail: klaus.schmidtke(at)og.ortenau-klinikum.de

Curriculum Vitae

Gedächtnissprechstunde

Terminvereinbarung über das Sekretariat der Neurologie
Tel. 0781 472-2701
Telefonzeiten: Mo–Fr 8.30–16.30 Uhr