×

Gengenbach: 07803 89-0
OG Ebertplatz: 0781 472-0
OG St. Josefsklinik: 0781 472-0

Fachkliniken | Offenburg Ebertplatz Halsheilkunde,
Nasenheilkunde
und Ohrenheilkunde

Halsheilkunde, Nasenheilkunde und Ohrenheilkunde Offenburg Ebertplatz

Ärztliche Leitung

Abbildung Dr. Stephan Menstell

Dr. Stephan Menstell
Belegarzt
Facharzt für HNO-Heilkunde, Allergologie,
Akupunktur, Plastische Operationen, Naturheilverfahren

Abbildung Dr. Roland Müller

Dr. Roland Müller
Belegarzt
Facharzt für HNO-Heilkunde,
Allergologie und Akupunktur

Die beiden Belegärzte Dr. Stephan Menstell und Dr. Roland Müller, die auch eine gemeinsame HNO-Praxis in Offenburg betreiben, decken in unserer Klinik das klassische Spektrum der ambulanten und stationären HNO-Eingriffe ab. Insbesondere behandeln die beiden Fachärzte Erkrankungen der Nase sowie des Nasennebenhöhlensystems und funktionelle Störungen der oberen Luftwege. Bei der Therapie nächtlicher Atmungsstörungen arbeiten die Belegärzte mit dem Schlaflabor des Ortenau Klinikums in Offenburg zusammen.

Die Belegabteilung verfügt über zwei Betten.

Unser Leistungsspektrum

  • der chronischen Schleimhauterkrankungen der Nase und des Nasennebenhöhlensystems unter Einschluss der Allergologie (starre und flexible Endoskopie der Nase und Nebenhöhlen, B-Bild-Sonografie, Epicutantestung von Kontaktallergenen, Prick-intracutan und nasale Provokations-Testung von inhalativen und nutritiven Allergenen, Zytologie zur Differenzierung der Zellpopulationen im Nasensekret)
  • der funktionellen Störungen der oberen Luftwege und ihrer unterschiedlichen Auslösefaktoren einschließlich der nächtlichen Atmungsstörungen (Apnoeschlaflabor): Funktionsdiagnostik des oberen Luftweges, Rhinomanometrie, Fiberendoskopie, Bronchoskopie, ambulante Somnografie
  • der otoneurologischen Krankheitsbilder beginnend mit der Abklärung der Hörfähigkeit von Frühgeborenen, Säuglingen und Kleinkindern, differenzierter Topdiagnostik von Hörverlust, Tinnitus und Störungen der Gleichgewichtsfunktion (Impedanz-Stapediusreflexmessung ipsi- und kontralateral, Tonschwellenaudiometrie mit Vertäubungsverfahren, SISI-, FOWLER-Test, Sprachaudiometrie, Dichot. Diskriminationstest, Ableitung oto-akustischer-Potentiale (DPOAE), Ableitung akustisch-evozierter-Potentiale (AEP), Vestibularisdiagnostik, Elektronystagmografie (VNG) mit kalorischer Provokation, Funktionsüberprüfung von Hörprothetischer Versorgung
  • Parazentese / Paukendrainagen
  • Stillung von Nasenblutungen unter endoskopischer Kontrolle
  • diagnostische Nebenhöhlenendoskopien
  • endonasale-endoskopische Polypektomien mit partielle Ethmoidektomie oder Kieferhöhlendrainage
  • Fiber-Bronchoskopie
  • Entfernung von Hauttumoren
  • Filling mit Hyaluronsäure, Botox® Injektionen

Es werden alle Operationen des HNO-Fachgebietes angeboten, ausgenommen der Chirurgie maligner (= bösartiger) Tumoren.

Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

  • Ohren: Parazentese, Paukendrainage, Gehörgangsexostosen, Myringoplastik, Tympanoplastik zur Sanierung bei Cholesteatom
  • Nase: funktionelle Chirurgie der Nasen-Luft-Passage mit Septumplastik, Muschelkappung, Nasenflügelplastik, ggfs. Korrektur der äußeren Nasenform, Ambulante Muschelverkleinerung zur besseren Nasenbelüftung mit dem Dioden-Laser, Argan-Plasma-Beamer oder Radiofrequenzchirurgie
  • Nasennebenhöhlen: Beseitigung chronisch entzündlicher Gewebe, Herstellung freier Drainagewege, endoskop-gestützte transnasale ggfs. externe Verfahren, ggfs. Operation mit der Shaver Technik
  • Rachen: Adenotomie, Tonsillektomie, Laser-Tonsillotomie, Uvulo-Palato-Phayngo-Plastik (UPPP), Teilresektion der Zunge bei Obstr. Schlaf-Apnoe-Syndrom (OSAS), Somnaplasty, Laser-Uvulopalatoplastik (LAUP).
  • Kehlkopf: Mikrolaryngoskopische Eingriffe bei Polypen und Leukoplakien
  • Bronchien: diagnostische und therapeutische Bronchoskopie mit starrem Rohr - insbesondere bei Kindern / Frühgeborenen wegen respiratorischer Insuffizienz und Fremdkörperaspiration
  • Luftröhre: Tracheostomie, adäquate Kanülenapplikation und -nachsorge bei langfristig kanülenpflichtigen Patienten
  • Speiseröhre: Ösophagoskopie mit starrem Rohr bei Fremdkörpern im Bereich der 1. Enge und i. R. der Panendoskopie beim Tumorstaging
  • Kopfdrüsen: (sub)totale Ektomie der Glandula Submadibularis und Parotis bei Entzündungen oder gutartigen Tumoren
  • Hals: Entfernung von medianen und lateralen Halszysten sowie lymphatischer und sonstiger histologisch zu klärender Tumoren im Halsbereich

Plastische Operationen im Gesichts- und Halsbereich

  • Gesicht und Hals: plastisch-operative Korrektur der Ohrmuschel (Form, Achse und  Profil), plastisch-operative Korrektur der Nasenform, -achse und -profil, plastisch-operative Korrektur der Ober- und Unterlidform und -stellung (Schlupflid und Tränensäcke), plastisch-operative Korrektur von entstellenden Narben im Gesichts- und Halsbereich
  • Tränenwege: plastisch-operative Rekonstruktion bei postsaccaler Tränenwegsstenose