×

Gengenbach: 07803 89-0
OG Ebertplatz: 0781 472-0
OG St. Josefsklinik: 0781 472-0

Aktuelles und Termine | Aktuelle Mitteilungen und Veranstaltungstermine im Überblick | Archiv Archivierte Mitteilung

Themenabend Blasenkrebs

Pressemeldung Mitteilung Ortenau Klinikum Mitteilung Offenburg-Gengenbach

Einen Abend zum Thema Blasenkrebs veranstaltet das Onkologische Zentrum Ortenau im Rahmen seiner Reihe „Leben Krebs Leben“ am Donnerstag, den 28. Juli um 18 Uhr im Ortenau Klinikum in Offenburg St. Josefsklinik. In drei Fachvorträgen informieren Experten über verschiedene Aspekte der Erkrankung, die in Deutschland jedes Jahr bei rund 29.000 Menschen, darunter rund 21.000 Männer, festgestellt wird.

Offenburg, 25. Juli 2016 – „Blasenkrebs – Was warnt uns vor und wie ist zu reagieren?“ heißt der Vortrag von Dr. Reinhard Groh, Chefarzt der Urologie und Kinderurologie am Ortenau Klinikum in Offenburg, der die Möglichkeiten der Diagnose und Therapie von Blasenkrebs erläutert. Im Anschluss spricht Miriam Lefevre, Urotherapeutin und diplomierte Beckenbodentrainerin, über „Kontinenzförderung: Lebensführung und Hilfsmittel nach der Blasenentfernung“. In ihrem Vortrag erörtert sie, mit welchen gesundheitsfördernden Maßnahmen nach einer Blasenentfernung die Genesung unterstützt werden kann. Die „Moderne Rehabilitation nach Harnblasenkrebstherapie – mehr als „Fango und Tango““ ist auch Thema von Jens Leiendecker, Oberarzt der Urologie an der Mediclin Staufenburg Klinik in Durbach. Neben den körperlichen Veränderungen sind für ihn auch die Krankheitsverarbeitung, Veränderungen auf sozialem Gebiet, die Zukunftsplanung wie auch die Sexualität wichtige Aspekte nach einer Blasenentfernung. Der Vortrag stellt das umfassende und interdisziplinäre Therapiekonzept in der modernen Rehabilitation vor.

Nach den Vorträgen haben die Besucher ausführlich Gelegenheit Fragen an die Referenten zu richten oder ein individuelles Gespräch zu führen. Auch die Selbsthilfegruppe Deutsche ILCO Freiburg/Ortenau und die Selbsthilfegruppe Blasenkrebs aus Freiburg beteiligen sich an dem Themenabend mit einem Infostand und beantworten Fragen und stehen für Gespräche zur Verfügung. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Spenden für den Spitalverein Offenburg sind willkommen.