×

Gengenbach: 07803 89-0
OG Ebertplatz: 0781 472-0
OG St. Josefsklinik: 0781 472-0

Aktuelles und Termine | Aktuelle Mitteilungen und Veranstaltungstermine im Überblick | Archiv Archivierte Mitteilung

Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach erneut für hohe Qualitätsstandards ausgezeichnet

Vierte Zertifizierung für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen erfolgreich abgeschlossen

Die Klinikleitung des Ortenau Klinikums Offenburg-Gengenbach (v.l.) Mathias Halsinger (Verwaltungsdirektor), Eva Müller (Stellv. Pflegedirektorin), Prof. Dr. Jörg Laubenberger (Ärztlicher Direktor)

Offenburg, 17. August 2016 – Das Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach ist ein weiteres Mal für seine hohen medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Qualitätsstandards durch die Gesellschaft „Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen“ (KTQ) ausgezeichnet worden.

Nach einer mehrwöchigen Vorbereitungsphase und einer siebentägigen Visitation hoben die externen Gutachter vor allem die verschiedenen Zentrums- und Bereichszertifizierungen der Klinik hervor, die  Ausdruck eines hohen Qualitätsanspruches seien. Ebenso würdigten die Gutachter die Kommunikation innerhalb der Klinik und mit externen Partnern mit dem Ziel, eine hohe Transparenz im Sinne der Patientenorientierung zu schaffen. Darüber hinaus seien die in der Vergangenheit durchgeführten  Umstrukturierungen und Abteilungsreorganisationen darauf ausgelegt, die Klinik auf Patienten ausgerichtet weiterzuentwickeln.

„Die erneute Zertifizierung unterstreicht unsere großen Anstrengungen für qualitativ hochwertige Leistungen und eine offene Kommunikation gegenüber Patienten, zuweisenden Ärzten, Pflegediensten und weiteren Partnern“, freut sich Verwaltungsdirektor Mathias Halsinger.

Das Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach hatte sich 2007 erstmals von der KTQ unter die Lupe nehmen lassen und die Prüfung bestanden. Nach 2007, 2010 und 2013 ist die Klinik jetzt zum vierten Mal hintereinander erfolgreich zertifiziert worden. In der alle drei Jahre erfolgenden Überprüfung der Qualitätsanforderungen legen die Gutachter ihr Augenmerk auf die Bereiche Patientenorientierung, Mitarbeiterorientierung, Sicherheit, Informations- und Kommunikationswesen, Führung sowie das Qualitätsmanagement.

Seit 2005 sind Einrichtungen des Gesundheitswesens gesetzlich dazu verpflichtet, ein effizientes Qualitätsmanagement zu betreiben. Das Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach unterzieht sich freiwillig dem Prüfverfahren der KTQ, das auf die speziellen Anforderungen von Einrichtungen im Gesundheitswesen ausgelegt ist. Hierzu zählen beispielsweise Krankenhäuser, niedergelassene Praxen oder ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen.

Bestandteil der externen Prüfung ist der KTQ-Qualitätsbericht, den die Klinik nach jeder Prüfung veröffentlicht. Weitere Transparenz schafft das Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach durch seine freiwillige Teilnahme an der „Initiative Qualitätsmedizin“ (IQM), die ebenfalls eine regelmäßige Überprüfung und Information der Öffentlichkeit über medizinische Qualitätsdaten beinhaltet. Die Berichte zum Qualitätsmanagement werden auf der Internetseite www.ortenau-klinikum.de bereitgestellt.