×

Gengenbach: 07803 89-0
OG Ebertplatz: 0781 472-0
OG St. Josefsklinik: 0781 472-0

Aktuelles und Termine | Aktuelle Mitteilungen und Veranstaltungstermine im Überblick | Archiv Archivierte Mitteilung

Ortenau Klinikum in Offenburg zentriert Notaufnahme am Standort Ebertplatz

Das Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach mit seinen drei Standorten Offenburg Ebertplatz, Offenburg St. Josefsklinik und Gengenbach möchte die Patientenversorgung stetig verbessern.

Offenburg, 11. Oktober 2016 – Das Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach mit seinen drei Standorten Offenburg Ebertplatz, Offenburg St. Josefsklinik und Gengenbach möchte die Patientenversorgung stetig verbessern. „Ein weiterer Schritt dazu ist die Reorganisation der Notaufnahme an allen drei Klinikstandorten mit Zentralisierung und entsprechendem räumlichen Ausbau am Standort Offenburg Ebertplatz“, erläutert Verwaltungsdirektor Mathias Halsinger. „Die Zentrierung ermöglicht den Ärzten eine bessere Steuerung von Notfallpatienten nach Dringlichkeit und medizinischer Fachlichkeit, wodurch die Behandlungsqualität deutlich verbessert wird. Zudem können wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem ärztlichen und pflegerischen Dienst zentral optimal einsetzen.“

Nach der bereits erfolgten Nachtschließung der Notaufnahme am Ortenau Klinikum in Offenburg St. Josefsklinik wird diese ab dem 17. Oktober 2016 vollständig eingestellt. Alle Notfälle in Offenburg werden ab diesem Tag am Standort Ebertplatz behandelt. Ausgenommen davon sind Augennotfälle, die nach wie vor täglich von 7 bis 23 Uhr am Standort St. Josefsklinik, in der verbleibenden Nachtzeit ebenfalls am Standort Ebertplatz, behandelt werden. Die Notaufnahme am Ortenau Klinikum in Offenburg Ebertplatz ist an allen Tagen rund um die Uhr geöffnet.