×

Gengenbach: 07803 89-0
OG Ebertplatz: 0781 472-0
OG St. Josefsklinik: 0781 472-0

Aktuelles und Termine | Aktuelle Mitteilungen und Veranstaltungstermine im Überblick | Archiv Archivierte Mitteilung

Ortenau Klinikum in Offenburg veranstaltet Pflege-Forum

Mitteilung Offenburg-Gengenbach

Fachlicher und kollegialer Austausch mit Pflegenden, Ausbildungsstätten und Personalvermittlern

Abbildung: Oberbürgermeisterin Edith Schreiner begrüßte die Initiative des Ortenau Klinikums zum ersten Pflege-Forum in Offenburg.

Oberbürgermeisterin Edith Schreiner begrüßte die Initiative des Ortenau Klinikums zum ersten Pflege-Forum in Offenburg.

Abbildung: (v.l.) Ingrid Fuchs, Dieter W. Schleier, Ulrike Maier, Markus Bossong, Prof. Dr. Ulrike Thielhorn, Oliver Gondolatsch, Mathias Halsinger

(v.l.) Patientenfürsprecherin Ingrid Fuchs, Dieter W. Schleier, Leiter Unternehmenskommunikation und Marketing, Ulrike Maier, Geschäftsführerin Media Consult Maier + Partner, Pflegedirektor Markus Bossong, Professor Dr. Ulrike Thielhorn von der Katholischen Hochschule Freiburg, Oliver Gondolatsch, Vorsitzender des Bundesverbandes Beschwerdemanagement für Gesundheitseinrichtungen, und Verwaltungsdirektor Mathias Halsinger.

Offenburg, 17. Mai 2016 – Die Pflege wird weiter an gesellschaftlicher Bedeutung gewinnen und das Gesundheitssystem und besonders Pflegende vor weitere Herausforderungen stellen. Zu diesem Ergebnis kamen übereinstimmend die Teilnehmer des Pflege-Forums Offenburg, das das Ortenau Klinikum in Offenburg am vergangenen Donnerstag zum Tag der Pflege am 12. Mai veranstaltet hat. Neben Vertretern der Pflegedirektion sowie Verwaltungsdirektor Mathias Halsinger nahmen rund hundert Besucher, zumeist junge Auszubildende in den Pflegeberufen, die Gelegenheit wahr, sich über aktuelle Themen zu informieren und den fachlichen und kollegialen Austausch unter anderem mit Pflegenden, Ausbildungsstätten, einem Personal-Marketing-Unternehmen und der Pflegedirektion des Ortenau Klinikums zu suchen.

Begrüßt wurden die Besucher des Forums durch Markus Bossong. Der Pflegedirektor am Ortenau Klinikum in Offenburg machte deutlich, dass die Klinik vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels mit der Veranstaltung informieren wie auch Pflegende an das Haus binden wolle. Im Anschluss sprach Oberbürgermeisterin Edith Schreiner zu den Teilnehmern der Veranstaltung. Sie hatte auch die Schirmherrschaft übernommen. „Lebensqualität und Pflegequalität gehören eng zusammen“, sagte die Oberbürgermeisterin und begrüßte die Initiative des Ortenau Klinikums. Die Veranstaltung sei ein Beleg dafür, dass im Ortenau Klinikum viel Wert auf die Qualität der Pflege gelegt werde, so Schreiner.

In ihrem anschließenden Vortrag betonte Professor Dr. Ulrike Thielhorn von der Katholischen Hochschule Freiburg, dass die Pflege angesichts des Wandels des Pflegesystems und der Organisationen des Gesundheitswesens ihre Kompetenzen erweitern müsse. Dazu zählten unter anderem die Pflegediagnostik, die selbstverantwortliche Ausübung heilkundlicher Tätigkeiten wie auch Managementkompetenz und ethische Kompetenz.

Oliver Gondolatsch, Vorsitzender des Bundesverbandes Beschwerdemanagement für Gesundheitseinrichtungen, stellte in seinem Vortrag das Thema „Patientenorientierte Kommunikation: Beschwerdemanagement und Patientenfürsprache“ vor. Am Beispiel der Einführung eines Beschwerdemanagements am Katholischen Klinikum Essen beschrieb er die Vorteile als Gewinn für die Patienten und die Klinik. „Beschwerdemanagement ist eine kostenlose Form der Unternehmensberatung“, so Gondolatsch.

Im Anschluss an die Impulsvorträge hatten die Teilnehmer Gelegenheit sich an verschiedenen Themeninseln zu informieren. Unter anderen stellten die Katholische Hochschule Freiburg ihre Studiengänge Pflege vor. Der CNE.online Thieme Verlag präsentierte ein Multimediales Fortbildungsprogramm für die Pflege. Darüber hinaus bot die Personalberatung Media Consult Maier und Partner die Möglichkeit zu einem vertrauensvollen Bewerbungsgespräch sowie zu einem Check der persönlichen Bewerbungsunterlagen.

Bilder: © Ortenau Klinikum