×

Gengenbach: 07803 89-0
OG Ebertplatz: 0781 472-0
OG St. Josefsklinik: 0781 472-0

Aktuelles und Termine | Aktuelle Mitteilungen und Veranstaltungstermine im Überblick | Archiv Archivierte Mitteilung

Ortenau Klinikum in Offenburg setzt Reihe „Leben Krebs Leben“ im Mai fort

Schwerpunkt „Sport und Bewegung trotz(t) Krebs“/ Erste Vortragsveranstaltung am 2. Mai mit Chefarzt Dr. Andreas Jakob

Offenburg, den 25. April 2013 - Mit dem Thema „Sport und Bewegung trotz(t) Krebs“ setzt das Ortenau Klinikum in Offenburg in den kommenden Wochen seine Reihe „Leben Krebs Leben“ fort. Im Mai und Anfang Juni stehen zwei Vortragsveranstaltungen und drei Sportangebote mit Radfahren und Laufen auf dem Programm. Mit den Angeboten will die Klinik darauf aufmerksam machen, dass Sport und Bewegung nicht nur der Vorbeugung von Krebs dienen, sondern auch während und nach der Behandlung helfen kann.
 
„Sport und Bewegung stoppen den durch lange Liegezeiten verursachten Muskelabbau, stärken das Herz-Kreislaufsystem und das Immunsystem und machen die Patienten auch psychisch stark“, so Dr. Ulrich Freund, Chefarzt der Radio-Onkologie am Ortenau Klinikum in Offenburg und Leiter des Onkologischen Zentrums Ortenau. „Abgesehen von wenigen Ausnahmefällen, verbessert dosierter Ausdauersport häufig die Heilungschancen der Patienten. Deshalb beginnen wir schon während des stationären Aufenthaltes mit körperlichen Aktivitäten wie sanfter Gymnastik oder kleinen Einheiten auf dem Fahrradergometer.“
 
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Leben Krebs Leben“ organisiert das Ortenau Klinikum mehrere Aktionsmonate gegen den Krebs. In den Monaten Oktober (Brustkrebs), November (Prostatakrebs) und März (Darmkrebs) finden in Offenburg Veranstaltungsreihen mit Vorträgen, Übungen und Sportangeboten statt, die sich mit den verschiedenen Aspekten dieser Krebsarten befassen. Ziel der Reihe ist es jeweils, diese Erkrankungen aus der Tabu-Zone herauszuholen, den Dialog zwischen Medizin und Betroffenen weiter zu fördern, Vertrauen zu schaffen, Wissen zu vermitteln und Mut zu machen.
 
Die Reihe im Mai beginnt mit einem Vortrag „Sport und Bewegung bei Krebs“ von Dr. Andreas Jakob, Chefarzt der Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin, am Donnerstag, den 2. Mai um 19 Uhr in Offenburg St. Josefsklinik. „Die Zahl der Krebserkrankungen nimmt weiter zu. Neben Umweltfaktoren und genetischer Veranlagung kommt auch dem Lebensstil eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Krebserkrankungen sowie bei Rückfällen zu. Ernährung und insbesondere die Bewegung stehen zunehmend im Focus der aktuellen Forschung“, so Dr. Andreas Jakob. In seinem Vortrag zeigt er die Ergebnisse dieser Untersuchungen auf und gibt Empfehlungen für einen Anti-Krebs-Lebensstil. Die Teilnahme an dem Vortrag ist kostenlos. Spenden an den Spitalverein Offenburg e.V. sind willkommen für die Unterstützung der Palliativmedizin in Offenburg St. Josefsklinik.