×

Gengenbach: 07803 89-0
OG Ebertplatz: 0781 472-0
OG St. Josefsklinik: 0781 472-0

Aktuelles und Termine | Aktuelle Mitteilungen und Veranstaltungstermine im Überblick | Archiv Archivierte Mitteilung

Ärzte aus Kasachstan besuchen Frauenklinik

Großes Interesse an Organisation und Qualitätsmanagement in der Geburtshilfe am Ortenau Klinikum in Offenburg

Erfahrungsaustausch über Organisation und Qualitätsmanagement in der Geburtshilfe. (Hintere Reihe von links): Pflegekraft Elena Schröder, Chefarzt Professor Dr. Karsten Münstedt und Oberarzt Frank Madundo stellten die Frauenklinik am Ortenau Klinikum in Offenburg vor und beantworteten Fragen der Gäste aus Kasachstan. ©Ortenau Klinikum

Offenburg, 7. April 2017 – Wie arbeitet eine moderne Frauenklinik und welche Qualitätsstandards sind für eine hochwertige medizinische Versorgung notwendig? Über diese Themen haben sich kürzlich mehrere Frauenärzte einer Delegation aus der zentralasiatischen Republik Kasachstan in der Frauenklinik am Ortenau Klinikum in Offenburg informiert. Begrüßt wurden die Gäste von Chefarzt Professor Dr. Karsten Münstedt, der auch mit mehreren Kollegen die Frauenklinik vorstellte. Auf besonderes Interesse stießen bei den ausländischen Medizinern, die zumeist in der kasachischen Hauptstadt Astana leitende Funktionen in Frauenkliniken einnehmen, die Organisation und das Management in der Geburtshilfe und Gynäkologie sowie Instrumente und Methoden des Qualitätsmanagements. Darüber hinaus standen Fragen zu innovativen Behandlungsmethoden wie etwa minimal-invasive Operationsverfahren, zur pränatalen Diagnostik sowie zu den Besonderheiten der Pflege in der Geburtshilfe und Gynäkologie im Mittelpunkt des Erfahrungsaustausches. Die Delegation, die bei ihrer Studienreise durch die Internationale Akademie für Management und Technologie e.V. aus Düsseldorf unterstützt wird, besuchte auch Frauenkliniken in Singen, Freiburg und Basel, um Anregungen für die Weiterentwicklung des Gesundheitssystems in Kasachstan zu gewinnen.