×

Gengenbach: 07803 89-0
OG Ebertplatz: 0781 472-0
OG St. Josefsklinik: 0781 472-0

Aktuelles und Termine | Aktuelle Mitteilungen und Veranstaltungstermine im Überblick | Archiv Archivierte Mitteilung

40 Jahre Kinderbücherei am Ortenau Klinikum in Offenburg

Ehrenamtliches Engagement sorgt für Lesevergnügen bei jungen Patienten

Sind ehrenamtlich für die Kinderbücherei aktiv oder unterstützen die Einrichtung: (v.l.) Nora Herrmann, Ruth Weber, Ingeborg Braunstein (ehemalige Leiterin), Renate Bindner, Charlotte Oßwald, Ingrid Walter, Martina Herrmann (Diakonin), Helga Wieland, Jasmin Bauer-Guldin, Charlotte Degen. Zum Team gehört auch Uschi Riedel, die nicht mit auf dem Bild ist. © Ortenau Klinikum

Offenburg, 16. Dezember 2016 – Die Kinderbücherei an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Ortenau Klinikums in Offenburg feierte kürzlich im Rahmen eines Gottesdienstes in der Klinikkapelle mit Diakonin Martina Herrmann ihr 40-jähriges Bestehen. Mit rund 130 Büchern wurde die Bücherei 1976 von Gertrud Schäfer, der Ehefrau des damaligen evangelischen Klinikseelsorgers Pfarrer Paul Schäfer gegründet. Heute zählt die Bücherei einen Bestand von rund 650 Büchern. Fast 600 Kinder und Jugendliche haben im vergangenen Jahr während ihres Klinikaufenthalts von der Einrichtung profitiert und rund 1.500 Bücher ausgeliehen.

„Wegen der kurzen Besuchszeiten in den 70er und Anfang der 80er Jahre half eine Gruppe von Ehrenamtlichen mit Spielen und Bücher vorlesen, um Heimweh und Langeweile der kleinen Patienten und Patientinnen zu lindern“, berichtet Nora Herrmann, die mit Helga Wieland zusammen heute die Kinderbücherei leitet. Auch heute freuten sich die Kinder und die Eltern oder Großeltern, wenn die neun ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen mit ihrem Bücherwagen drei Mal wöchentlich auf die Station kommen. Neben den Besuchen am Krankenbett zählt zu ihren Aufgaben auch das Einkaufen, Registrieren, Einbinden, Aussortieren und Reparieren der Bücher. „Nach jeder Ausleihe werden die Bücher gründlich desinfiziert“, so Nora Herrmann. Auf Hygienevorschriften werde besonders geachtet.

Getragen wird die Bücherei vom evangelischen Krankenhauspfarramt und unterstützt durch das Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach. Neben dem jährlichen Budget von 250 Euro sorgen auch Spenden dafür, dass die Mitarbeiterinnen neue Bücher und Einbindematerial kaufen können. „Unsere Bücher sind immer aktuell und werden jährlich auf die Bedürfnisse kranker Kinder angepasst“, betont Nora Herrmann. Die Bücherei ist  Mitglied im Landesverband der evangelischen Büchereien in Baden und gehört zum Dachverband Ev. Literaturportal Göttingen. „Dadurch werden wir mit Empfehlungen und der Möglichkeit, Fortbildungen zu besuchen, unterstützt“, so die heutige Leiterin.