Leistungsspektrum Ambulanter und medizinischer Service Ambulantes
Rehazentrum

Ambulantes Rehazentrum und Physiotherapie Offenburg Ebertplatz

Ambulantes Rehazentrum und Physiotherapie Offenburg Gengenbach

Wir bieten ambulante Rehabilitation und alle physiotherapeutischen und ergotherapeutischen Leistungen aus dem Heilmittelkatalog. Die Mehrzahl aller Leistungen bieten wir selbstverständlich auch für Selbstzahler an.

Unser Leistungsangebot

  • Propriozeptive Neuromuskuläre Fascilitation (PNF)
  • Manuelle Therapie  
  • Sportphysiotherapie  
  • Funktionelle Bewegungslehre nach Klein-Vogelbach
  • Funktionsanalyse und Behandlung nach Brügger
  • Medizinische Trainingstherapie für Extremitäten und Rumpf
  • Therapie im Bewegungsbad
  • Entspannungstherapie  
  • Rückenschule
  • Mobilisierende Gelenkdrainage
  • Fußreflexzonenmassage
  • Cranio-sacrale Therapie
  • Akupunkturmassage nach Radloff
  • Matrix-Rhythmustherapie
  • Power-Plate®
  • Sturzprophylaxe
  • Sensomotorisch-perzeptive Behandlung
  • Motorisch-funktionelle Behandlung
  • Schienenbau
  • Klassische Massage  
  • Bindegewebsmassage  
  • Komplexe physikalische Entstauungstherapie
  • Lymphdrainage
  • Extensionsbehandlung (Therapie im Schlingentisch)
  • Elektrotherapie  
  • Ultraschalltherapie  
  • Verschiedene Formen der Wärme- und Kältetherapie
  • Leistungsoptimierung
  • Herz-/Kreislauftraining
  • Psychologische Beratung / Vorträge
  • Entspannungstherapie
  • Ernährungsberatung
  • Sozialberatung
  • Gesundheitsvorträge

Unser Konzept ist die ganzheitliche Behandlung im interdisziplinären Team mit Betreuung durch einen Facharzt sowie Physio-, Sport- und Ergotherapeuten, Pflegefachkräfte, Psychologen, der Ernährungsberatung sowie der Sozialberatung und des Sozialdienstes.

Die ambulanten Maßnahmen erfolgen tagsüber in Wohnortnähe der Patienten, die nach der Behandlung nach Hause zurückkehren können. Außer den Behandlungsformen der Physiotherapie bieten wir moderne medizinische Trainingsgeräte, Kletterwand sowie einen Gymnastikraum.

Ziel der ambulanten Rehabilitation, die unter ärztlicher Leitung erfolgt, ist es, mit Hilfe der Krankengymnastik, der physikalischen Therapie sowie der medizinischen Trainingstherapie eine möglichst schnelle und vollständige Genesung und die Wiedereingliederung in das Alltags- und Berufsleben zu erreichen.

Die Zulassung gilt für alle gesetzlichen und privaten Kassen, Betriebskrankenkassen sowie Berufsgenossenschaften und bei der ambulanten Rehabilitation zusätzlich für den Rentenversicherungsträger Baden-Württemberg, AOK-Sports und AOKRehaPLUS.

Relevante Krankheitsbilder für eine ambulante Rehabilitation sind

  • akute und chronische Wirbelsäulensyndrome
  • operativ versorgte Wirbelsäulen und Bandscheibenerkrankungen
  • degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule oder des Bewegungsapparates
  • Arthrose und andere chronische Gelenkerkrankungen
  • endoprothetisch versorgte Schulter-, Hüft-, Knie- oder Sprunggelenke (Gelenkersatzoperationen)
  • Umstellungsosteotomien
  • Zustand nach Operationen der Extremitäten, der Gelenke, des Bandapparates oder der Muskulatur
  • Verletzungen im Bereich von Wirbelsäule, Extremitäten, Becken, Thorax, Schädel u.a.

Unser Konzept ist die ganzheitliche Behandlung des Patienten sowie die Zusammenarbeit mit zuweisenden Ärzten. Ihnen steht ein hochqualifiziertes Team von Physiotherapeuten, Masseuren, medizinischen Bademeistern und Ergotherapeuten zur Verfügung.

Zulassung: alle Kostenträger

Leitbild des Ambulanten Rehabilitationszentrums

Das Ambulante Rehabilitationszentrum im Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach bietet den Menschen der Region eine wohnortnahe, teilhabeorientierte und umfassende medizinische Komplexbehandlung nach Unfall- oder Sportverletzung sowie Erkrankungen des muskulosketalen Systems auf höchstem Niveau.
 
Unser Leitbild gründet sich auf dem Leitbild und den Führungsleitlinien des Ortenau Klinikums.

Unser Engagement richtet sich auf die körperlichen, seelischen und sozialen Bedürfnisse unserer Patienten in ihrem Umfeld, für die wir im Anschluss an ihre operative oder konservative Vorbehandlung verlässliche Partner sind. Unsere Behandlung orientiert sich am aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisstand leitliniengestützter muskulosketaler Rehabilitation. Ziel ist eine möglichst schnelle und vollständige Genesung und Wiedereingliederung des Patienten in das Alltags- und Berufsleben.

Wir respektieren persönliche Werthaltungen und setzen uns für eine freundliche und menschliche Atmosphäre ein.

Es ist unser Anliegen, die Selbstständigkeit unserer Patienten angemessen zu fördern und deren Eigenverantwortung zu stärken. Wir beziehen sie unter Berücksichtigung ihrer Bedürfnisse aktiv in den Rehabilitationsprozess ein.

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit innerhalb des ambulanten Rehabilitationszentrums und mit den verschiedenen Berufsgruppen des Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach sowie die Zusammenarbeit mit unseren externen Partnern basiert auf gegenseitiger Wertschätzung, Respekt und Verlässlichkeit.

Wir streben nach stetiger Verbesserung. Dazu unterstützen wir die Übernahme von Eigeninitiative und Selbstverantwortung. Transparenz und ein offener Informationsfluss sind hierfür wichtige Voraussetzungen. Bei diesem Anspruch übernehmen unsere Führungskräfte Vorbildfunktion.

Wir sind innovativ, kritikfähig und gehen konstruktiv mit unseren Fehlern um. Unsere Leistungen erbringen wir in ausgezeichneter Qualität und entwickeln diese durch Aus-, Fort- und Weiterbildung stetig weiter.

Wir engagieren uns im Sinne der Prozessoptimierung für den Einsatz modernster Therapien sowie optimaler Betreuung in interdisziplinären Teams und leisten gegenüber den Patienten Hilfe zur Selbsthilfe. Dabei orientieren wir uns am Alltag der Patienten und beziehen deren persönliches Umfeld mit ein. Mit Hilfe einer prozessorientierten Weiterentwicklung setzen wir uns für den wirtschaftlichen Erfolg und die umfassende Nachhaltigkeit unserer Einrichtung ein. Hierzu gehört auch der Erhalt einer gesunden Umwelt.

Seite Qualitaet in der Reha öffnen

Ärztliche Leitung

Dr. Stephan Naujoks

Dr. Stephan Naujoks
Oberarzt der Orthopädischen Klinik und des Ambulanten Rehazentrums,
Facharzt für Orthopädie; Zusatzbezeichnungen für die
Bereiche Sozialmedizin, Chirotherapie, Physikalische
Therapie, Sportmedizin

Dr. Titus Schultz

Dr. Titus Schultz
Oberarzt des Ambulanten Rehazentrums
Facharzt für Orthopädie und Chirurgie, Unfallchirurg;
Zusatzbezeichnungen für die Bereiche Notfallmedizin, Chirotherapie, Physikalische Therapie, Sportmedizin;
Sozialmedizin, Rehabilitationswesen.
Osteopathie

Clemens Siebert
Leitung Ambulantes Rehazentrum

Sekretariat

Christine Krämer
Heike Bühler
Katharina Wemlinger

Tel. 0781 472-8050
Fax 0781 472-8052
E-Mail: ambulante.reha(at)og.ortenau-klinikum.de

erreichbar: Mo–Fr 9–13 Uhr